Unsere Schule

Die Sprachen in Mont-Olivet
Die Sprachen in Mont-Olivet

Die Sprachen in Mont-Olivet

In der heutigen Zeit bedarf es sowohl während des Studiums als auch während des gesamten Berufslebens ausgedehnter sprachlicher Kompetenzen. Um der besonderen schweizerischen Situation Rechnung zu tragen wird in unserer Schule ab dem Alter von zweieinhalb Jahren mittels Immersion die deutsche Sprache vermittelt. Mit zehn oder elf Jahren können unsere Schülerinnen und Schüler dann in der Klasse 8P wählen, ob sie den Weg einer zweisprachig deutsch-französischen oder einer einsprachig französischen Vorbereitung auf die Matura einschlagen wollen. Ein besonderes Augenmerk gilt auch der englischen Sprache, die ab dem Alter von 6 Jahren in der Klasse 3P erlernt wird. Daneben bieten wir Spanischunterricht sowie aus kulturellen Gründen auch Lateinunterricht an.

Der Kindergarten

Der Kindergarten

Für viele Kinder ist der Kindergarten einer der ersten ausserfamiliären Orte, an denen sie die Welt entdecken. Unsere entsprechend ausgebildeten Erzieherinnen legen besonderen Wert darauf, die Neugier und die Lernbegierde der Kinder zu stillen sowie ihren Enthusiasmus zu fördern. Dazu gehören auch Elemente vorschulischen Lernens, die sich verschiedener pädagogischer Methoden – darunter auch der von Maria Montessori – bedienen. In gleicher Weise sind Phasen des Spiels, des sozialen Lernens und der Erholung vorgesehen. Dieser Rahmen ermöglicht eine behutsame Integration in die Welt der Schule.

Der Kindergarten
Primarstufe
Primarstufe

Primarstufe

Die Primarstufe umfasst die Klassen 1P bis 8P, die die Schülerinnen und Schüler im Alter von 4 und 12 Jahren besuchen.
Lehrerinnen und Lehrer mit universitärer Ausbildung, angenehme Klassengrössen sowie jährlich fortentwickelte Lerncurricula ermöglichen einen vertieften Erwerb von Kompetenzen und Kenntnissen, auch über die vom öffentlichen Schulwesen formulierten Ziele hinaus.

Sekundarstufe

Sekundarstufe

Die Jugendlichen im Alter zwischen 13 und 15 Jahren besuchen die Sekundarstufe mit den Klassen 9S bis 11S. Es sind dies entscheidende Jahre für den Fortgang der Schul- und Studienlaufbahn, während derer die Jugendlichen mit ihren Eltern auch ihren Schwerpunkt auswählen. Wir sind davon überzeugt, dass ein anspruchsvolles akademisches Programm auf eine begleitende Schulung der Arbeitsmethoden angewiesen ist, wozu auch der reflektierte Umgang mit der jedem Schüler zur Verfügung stehenden Energie gehört. Deshalb legen unsere Lehrerinnen und Lehrer besonderen Wert auf ein individualisiertes Coaching, das jeweils auf unsere Schülerinnen und Schüler zugeschnitten ist.

Gymnasium und Matura
Gymnasium und Matura

Gymnasium und Matura

Unter den gegenwärtig existierenden Schulsystemen geniesst die schweizerische Matura den Ruf, einer der umfassendsten Bildungsgänge zu sein. In Montolivet sind alle Voraussetzungen gegeben, dass unsere Schülerinnen und Schüler diese Matura in drei Jahren vorbereiten können. So stehen ihnen nach deren Erwerb die Tore der besten Universitäten in der Schweiz, in Europa und Nordamerika offen.

klicken Sie hier
Wenn Sie mehr über die Schullaufbahn vom Kindergarten bis zur schweizerischen Matura wissen wollen
klicken Sie hier
Schultransport

Schultransport

Mehr Info: mehrere Fahrten täglich befördern unsere Schülerinnen und Schüler in die Schule und zurück nach Hause. Unsere Fahrerinnen und Fahrer sind langjährige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und verfügen über eine entsprechende Ausbildung und Befähigung.

Betreuung ausserhalb der Unterrichtszeit

Betreuung ausserhalb der Unterrichtszeit

Mehr Info: um die Organisation des Familienlebens zu erleichtern, bieten wir von 7h30 bis 18h30 (mittwochs bis 16h30) die Möglichkeit an, die Kinder in der Schule zu betreuen.
Die Jüngsten werden von unseren Erzieherinnen betreut, die den Vorlieben und dem Alter der Kinder entsprechende Spiele durchführen.
Den Älteren eröffnet sich eine grosse Auswahl: Hausaufgabenbetreuung im Rahmen der „études dirigées“ („Lernen unter Anleitung“), in denen sie Methodenkompetenz und Autonomie erwerben; Teilnahme an künstlerischen oder naturwissenschaftlichen Ateliers; verschiedene Sportateliers in unserer Turn- oder Tennishalle.